Russian Lips Zürich

Dr. med. Christian Köhler

prakt. Arzt, MBA, Diplomgesundheitsökonom, zertifizierter Gutachter und Geschäftsführer

Ständige Fort- und Weiterbildungen

Langjährige Erfahrung in der Schönheitschirurgie

Zahlreich durchgeführte Lippenunterspritzungen

Fakten zur Russian-Lips-Behandlung

Dauerca. 20-30 Minuten
Betäubungauf Wunsch örtliche Betäubung (Creme, Spritze, Lachgas)
NachsorgeKontrolluntersuchung bei Bedarf
Gesellschafts­fähigkeitin der Regel sofort
Sportnach 24 Stunden

Schöne volle Lippen sind der Inbegriff von Sinnlichkeit und Attraktivität. Deshalb entscheiden sich jedes Jahr zahlreiche Frauen für eine ästhetische Optimierung ihrer Lippen. Besonders beliebt sind sogenannte Russian Lips (auch Doll Lips). Diese minimal-invasive Technik betont die Lippenkontur mithilfe geringer Mengen Hyaluron-Filler. Dadurch erscheinen die Lippen leicht herzförmig, eher wie ein Kussmund und wirken somit natürlicher als eine herkömmliche Lippenaufspritzung. In unserem prevention-center in Zürich führt Dr. med. Köhler die Russian-Lips-Methode bereits seit mehr als 10 Jahren mit grossem Erfolg durch, denn wir können mit dieser Behandlung nicht nur die Lippenkontur optimieren und ein natürliches Ergebnis erzielen. Nebenbei werden auch kleinere vertikale Fältchen geglättet und Unebenheiten zwischen Ober- und Unterlippe ausgeglichen, wodurch das Gesicht insgesamt harmonischer und damit attraktiver wirkt.

Vorteile einer Russian-Lips-Behandlung im prevention-center in Zürich

  • Ausführliche persönliche Beratung
  • Individuelle Behandlung
  • Modernste Behandlungsmethoden
  • Gut verträgliche Filler
  • Natürliche Ergebnisse
  • Hohe Hygiene- und Qualitätsstandards
  • Behandlung durch den Mit- Autor des Bestsellers „Lippen“

Häufig gestellte Fragen zur Russian-Lips-Behandlung

Allgemeines zur Russian-Lips-Behandlung

Russian Lips eignen sich für alle, die sich vollere, sanft geschwungene Lippen wünschen und das ohne dass die Optimierung ersichtlich ist. Besonders gut geeignet ist diese Methode für Personen, die noch keine Lippenaufspritzung haben durchführen lassen. Aber auch Frauen und Männer, die bereits Erfahrung mit Lippenvergrösserungen haben, können von dem neuen Verfahren profitieren - vorausgesetzt, es sind keine Rückstände von früheren Fillern mehr vorhanden.

Russian Lips sind eine Optimierung der herkömmlichen Lippenunterspritzung. Denn mit dieser Technik erhalten Sie volle und sanft geschwungene, aber sehr natürlich wirkende Lippen. Während bei der herkömmlichen Methode vor allem das Lippenvolumen vergrössert wird, geht es bei Russian Lips um eine Perfektionierung der Lippenkontur. Durch die vertikale Injektion von kleinsten Mengen Hyaluron erscheint die Mitte der Oberlippe leicht höher, wodurch die Lippen insgesamt herzförmiger und somit auch voller wirken.

Da sich das Volumen der Lippen bei der Russian Lips Behandlung nur wenig verändert, bleibt auch das Gesichtsprofil weitgehend gleich. Das bedeutet, die Lippen wirken nach wie vor - auch von der Seite betrachtet - flach und stehen nicht unnatürlich weit hervor wie bei den sogenannten "Schlauchboot-Lippen". Unterschiede im Volumen der Ober- und Unterlippe lassen sich ausgleichen und die vertikale Injektion hat noch einen weiteren Vorteil: Vertikale Fältchen, die sich um die Oberlippe herum befinden, können durch sie ebenfalls geglättet werden.

Das ist theoretisch möglich. Allerdings müssen alle früheren Filler bereits vom Körper wieder abgebaut sein, bevor eine Russian Lips Behandlung erfolgen kann. Zwischen der Auflösung der früheren Filler und der Russian Lips Behandlung sollten mindestens zwei Wochen vergehen.

Die Russian Lips Technik erfordert Erfahrung und Fingerspitzengefühl - sowohl hinsichtlich der Dosierung als auch hinsichtlich der gezielten Injektion. In unserem prevention-center in Zürich verfügen wir über beides und können mit dieser Behandlungsmethode sehr gute Erfolge erzielen. Die Russian-Lips-Methode gilt als sehr risikoarmes Verfahren. Fachgerecht ausgeführt ist mit keinen Nebenwirkungen zu rechnen. In einzelnen Fällen kann es zu leichten Schwellungen und Rötungen der behandelten Bereiche kommen. Diese lassen sich durch Kühlung gut abmildern, klingen aber auch nach kurzer Zeit von selbst wieder ab.

Ablauf einer Russian-Lips-Behandlung

Nach einer ausführlichen persönlichen Beratung führt Dr. med. Köhler die Russian-Lips-Behandlung ambulant im prevention-center in Zürich durch. Die erste Injektion wird in die Lippenbasis gegeben und der Filler (Hyaluronsäure) von dort aus zum Lippenrand hin verteilt. Die Behandlung erfolgt also, anders als bei der herkömmlichen Lippenvergrösserung, von innen nach aussen.

Die Behandlung dauert etwa 20-30 Minuten und erfordert keinen längeren Aufenthalt. Sie können die Clinic unmittelbar nach der Behandlung wieder verlassen und Ihren normalen Alltagsgeschäften nachgehen.

Wer bereits eine Lippenauf- bzw. -unterspritzung hat vornehmen lassen, sollte darauf achten, dass die nächste (Russian Lips) Behandlung erst nach dem vollständigen Auflösen des früheren Fillers möglich ist. Da die behandelten Bereiche unmittelbar nach der Injektion leicht geschwollen und gerötet sein können, sollten Sie sie gut kühlen (NIE Eis direkt auf die Haut geben) . Schonen Sie sich am Behandlungstag und den darauf folgenden Tag und verzichten Sie auf direkte Sonneneinstrahlung und körperlich anstrengende Tätigkeiten wie Sport.

Das hängt vom Ausgangszustand und von dem gewünschten Zielzustand ab. In der Regel reicht eine einzige Sitzung aus, bei Personen mit sehr schmalen Lippen kann eine Behandlungswiederholung nach einigen Wochen sinnvoll sein.

Die Russian-Lips-Behandlung ist ein sehr schmerzarmes Verfahren. Durch die Verwendung sehr feiner Nadeln sind die Injektionen kaum zu spüren. Auf Wunsch tragen wir vor der Behandlung eine betäubende Creme auf die entsprechenden Bereiche auf. In den meisten Hyaluron-Fillern ist jedoch auch schon ein niedrig dosiertes Betäubungsmittel enthalten, sodass Sie keine Angst vor den Injektionen haben müssen.

Nach der Russian-Lips-Behandlung

Hyaluronsäure ist ein natürliches Material, das der Körper im Laufe der Zeit abbaut. Dadurch geht auch die Wirkung von Hyaluron als Filler verloren und der durch die Russian Lips erzielte Effekt verschwindet. Da der körpereigene Abbau der Hyaluronsäure unterschiedlich schnell bzw. langsam erfolgt, kann auch die Wirkungsdauer unterschiedlich lange ausfallen. Unserer Erfahrung nach hält der Effekt der Russian Lips bei den meisten Patienten und Patientinnen etwa 6-8 Monate an. Für ein dauerhaft schönes Ergebnis empfehlen wir eine regelmässige Wiederholung durch eine jährliche Auffrischungsbehandlung in unserer Clinic in Zürich.

Kosten

Die Kosten sind abhängig von dem Behandlungsumfang und der Art und Menge der verwendeten Filler. Gerne unterbreiten wir Ihnen in unserem prevention-center in Zürich ein individuelles Angebot.

Kontakt

PREVENTION-CENTER AG UTOSCHLOSS
Utoquai 31
8008 Zürich
Details zur Anfahrt

PREVENTION-CENTER AG ZUG
Aabachstrasse 8
6300 Zug
Details zur Anfahrt

SPRECHZEITEN

MO - FR    8 - 17 Uhr