LaseMD™

Dr. med. Christian Köhler

prakt. Arzt, MBA, Diplomgesundheitsökonom, zertifizierter Gutachter und Geschäftsführer

 Moderne Behandlungsmethode

Laufende Fort- und Weiterbildungen

Geschultest Team für Laserbehandlungen

Fakten zur Hautregeneration mit LaseMD™

Dauerca. 1 Stunde pro Sitzung
BetäubungBetäubungscreme
Nachsorge2 x täglich LaseMD Ampulle auftragen
Ausfallzeitkeine
Gesellschafts­fähigkeitsofort
Preiseab CHF 480: Detaillierte Preisangaben finden Sie in der Preisliste.

Eine strahlende, jugendliche Haut zeugt von Gesundheit und Vitalität. Leider gehört das Gesicht meist zu den ersten Körperregionen, in denen das Alter seine Spuren hinterlässt. Äussere Faktoren wie Stress, Schadstoffe oder die UV-Strahlung können die Hautalterung zusätzlich beschleunigen. Die Folge sind erste Falten, Altersflecken, Unebenheiten oder auch ein insgesamt fahler Teint.

Wenn die Haut ihre jugendliche Frische verloren hat, kann eine Laserbehandlung die hauteigene Regeneration gezielt anregen. Im prevention-center in Zürich setzen wir zur Hautpflege das innovative LaseMD™-Programm ein. Dieses Verfahren kombiniert eine besonders schonende Laserbehandlung mit hochwirksamen Substanzen, die während der Behandlung in die Haut eingebracht werden. Die Regeneration der hauteigenen Strukturen wird auf diese Weise gezielt angeregt.

Mit der LaseMD™-Methode behandeln wir im prevention-center erste Altersspuren, UV-Schäden und Pigmentflecken, aber auch Narben und andere Hautveränderungen. Die Laserbehandlung kann auch präventiv als Anti-Aging-Massnahme angewandt werden, um Falten gezielt vorzubeugen. Auf Wunsch beraten wir Sie gern persönlich zur LaseMD™- sprechen Sie uns einfach an.

Vorteile durch eine Hautregeneration mit LaseMD™ im prevention-center

  • Spezialisten für Laserbehandlungen
  • Sanfte und schmerzreduzierte Lasertherapie für eine optimale Schonung der Haut
  • Kaum Ausfallzeiten
  • Hautpflegeprogramm zu Hause weiterführbar mit restlichem Inhalt der Ampulle
  • schmerzarme Behandlung dank schonender Wirkungsweise

Video zu LaseMD™

LaseMD, prevention-center für Ästhetische Chirurgie in Zürich & Zug

Das LaseMD™-Hautpflege-Verfahren ist ein sogenanntes CDS-Programm. Die Abkürzung CDS steht für "Cosmeceutical Delivery System" und bezeichnet ein Verfahren, bei dem während der Anwendung spezielle Wirkstoffe in die Haut eingebracht werden. Diese sogenannten Cosmeceuticals erzielen eine viel grössere Wirkung als herkömmliche Kosmetika, da sie nicht nur oberflächlich wirken, sondern tief in die Haut eingebracht werden. Dadurch ist die Haut in der Lage, eine hohe Wirkstoffkonzentration aufzunehmen.

Das LaseMD™-Programm kombiniert ausgewählte Wirkstoffe in Ampullenform mit einem hochmodernen Lasersystem. Das Behandlungsgerät erzeugt feine Laser-Mikrokanäle, über die die Wirkstoffe direkt in die Haut geleitet werden. Die feinen Kanäle schliessen sich von selbst wieder, während die Cosmeceuticals in der Tiefe der Haut wirken.

Die LaseMD™-Laserbehandlung eignet sich als sanfte Anti-Aging-Massnahme, zur Faltenprävention und zur generellen Verbesserung des Hautbildes. Unreinheiten und UV-Schäden können ebenso reduziert werden wie Pigmentflecken oder Narben. Auch der Hautton lässt sich durch die Anwendung verbessern.

Im prevention-center in Zürich verwenden wir die LaseMD™-Methode vor allem zur Behandlung von Gesicht und Dekolleté. Eine Anwendung in anderen Körperregionen ist aber ebenfalls denkbar. Gern beraten wir Sie hierzu persönlich.

Mit dem LaseMD™-Hautpflegeprogramm bieten wir Ihnen eine sanfte und schmerzreduzierte Laserbehandlung an, bei der die Haut optimal geschont wird. Für die Anwendung in unserem prevention-center in Zürich sollten Sie etwa eine Stunde einplanen. Vor der Behandlung wird eine Betäubungscreme aufgetragen. Auch nach der Behandlung entstehen Ihnen kaum Ausfallzeiten, lediglich ein paar feine Krusten sind 2 Tage danach sichtbar. 

Ein weiterer Vorteil des LaseMD™-Systems ist es, dass Sie das Hautpflegeprogramm zu Hause weiterführen können. Den Rest der Ampulle nehmen Sie einfach mit und verwenden ihn für die Pflege Ihrer Haut. So können Sie die Ergebnisse der Behandlung zusätzlich unterstützen.

Wir verwenden für die LaseMD™-Behandlung in Zürich vier verschiedene Wirkstoffkombinationen. Die Wirkstoffe werden je nach Hauttyp, Problemzonen und Behandlungsziel individuell ausgewählt. Alle Ampullen enthalten ein Minimum an unterschiedlichen Inhaltsstoffen, um Nebenwirkungen zu vermeiden und eine präzise Wirkung zu garantieren.

VC-Ampulle

Die VC-Ampulle basiert auf Vitamin C, einem hochwirksamen natürlichen Antioxidantium. Die Haut wird verjüngt und regeneriert, indem wir die gesunden Kollagenstrukturen stärken. Weiterhin können wir Hautschäden durch UV-Strahlung entgegenwirken.

VA-Ampulle

Die VA-Ampulle enthält Vitamin A (Retinsäure) in konzentrierter Form. Dieser Wirkstoff fördert die Verjüngung der reifen Haut auf natürliche Weise, lindert Aknenarben und wirkt gegen Grossporigkeit.

TA-Ampulle

In dieser Ampulle kommt mit Tranexamsäure (TA) ein Wirkstoff zum Einsatz, der seit Jahrzehnten für die Wundheilung verwendet wird. Zudem hat Tranexamsäure eine willkommene Nebenwirkung: Sie wirkt aufhellend und wird daher auch erfolgreich gegen Pigmentflecken eingesetzt.

RS-Ampulle

Resveratrol ist der Anti-Aging-Booster schlechthin. Die RS-Ampulle enthält den Wirkstoff Resveratrol in höchster Qualität. Resveratrol wirkt stark antioxidativ und schützt die Haut vor Lichtalterung, UV-Schäden und sogar Hautkrebs. In der RS-Ampulle setzen wir Resveratrol in Kombination mit niedermolekularer Hyaluronsäure ein.

Vor der LaseMD™-Behandlung erhalten Sie im prevention-center eine persönliche Beratung durch Ihren Hautpflege-Spezialisten. Ihr Behandler informiert Sie umfassend über die Behandlung und wählt gemeinsam mit Ihnen die passende Ampulle aus.

Nach einer kurzen Inkubation der LaseMD™-Ampulle findet die Laserbehandlung statt. Diese dauert lediglich wenige Minuten und ist für Sie weitgehend schmerzfrei. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, die Behandlungsstellen oberflächlich mit einer Anästhesiecreme zu betäuben.

Das Lasergerät arbeitet mit einem magnetischen Trackingsystem, wodurch eine sehr präzise und schnelle Behandlung möglich ist. Nach der Anwendung der Ampullen wird je nach Behandlungsziel eine LaseMD™ Creme oder Maske aufgetragen, die das Behandlungsergebnis zusätzlich unterstützt. Den Ampullenrest nehmen Sie mit nach Hause und können ihn in den folgenden Wochen für die Hautpflege verwenden.

Je nach Behandlungsziel empfehlen wir in der Regel etwa 5 Sitzungen. Ihr Behandler legt im Vorfeld einen persönlichen Behandlungsplan fest, der auf Ihre Bedürfnisse und Problemzonen abgestimmt ist.

Viele unserer Kundinnen und Kunden bemerken schon nach wenigen Tagen eine Verbesserung im Hautbild. In den folgenden Wochen regeneriert sich die Haut intensiv, sodass sich die Wirkung nochmals verstärkt. Der Teint wirkt insgesamt frischer und ebenmässiger.

Die Wirkungsdauer der LaseMD™-Behandlung kann individuell variieren. Im Allgemeinen können Sie damit rechnen, dass die Verbesserung in Ihrem Hautbild viele Monate anhält. Je nach Behandlungsziel empfehlen wir, die Anwendung in regelmässigen Abständen zu wiederholen.

Kontakt

PREVENTION-CENTER AG UTOSCHLOSS
Utoquai 31
8008 Zürich
Details zur Anfahrt

PREVENTION-CENTER AG ZUG
Aabachstrasse 8
6300 Zug
Details zur Anfahrt

SPRECHZEITEN

MO - FR    8 - 18 Uhr
SANach Vereinbarung

Weitere Termine auf Anfrage